Der niederländische Finanzminister schließt sich Australien an, um die Öffentlichkeit vor Kryptowährungsbetrug zu warnen

In einem sechseitigen Brief an das niederländische Repräsentantenhaus und den Senat äußerte sich Finanzminister Wopke Hoekstra besorgt über den jüngsten rasanten Boom bei der Popularität der Münzen. Wie viele andere politische Entscheidungsträger sieht Hoekstra den Wert in der Förderung und Entwicklung der Technologie hinter Kryptowährungen – insbesondere der Blockchain-Technologie. Neben der Besorgnis über Betrug und Hacking äußerte sich der Minister jedoch auch besorgt über den unreifen und unregulierten Charakter des Marktes und darüber, wie die Verbraucher besser über die potenziellen Risiken informiert werden können. Das Australian Taxation Office (ATO) hat auch eine Warnung vor der Bitcoin Revolution herausgegeben Seien Sie … Der niederländische Finanzminister schließt sich Australien an, um die Öffentlichkeit vor Kryptowährungsbetrug zu warnen weiterlesen